Geschichte der Fam. Nußbaum

 

So sah der Hof in den 50er Jahren aus.
Rechts im Bild sieht man einen Garten, dort entstand 1970 die Reithalle.

  


Auf diesem Bild sieht man Robert Nußbaum sen. Vater von Robert Nußbaum.
Als landwirtschaftlicher Betrieb wurden die Pferde zu dieser Zeit nur für die
Landwirtschaft eingesetzt.

 


Die beiden Brüder Otto und Robert Nußbaum

  


Schon in frühen Jahren entdeckte Robert Nußbaum die Leidenschaft für die Reiterei.
Auf Turnieren war er schon in seiner Jugend erfolgreich.

  


Hier klappte es jedoch nicht so richtig.
Doch alles sieht schlimmer aus wie es wirklich war.

  


Hier jedoch sieht man strahlende Plazierte.
li. im Bild Klaus Balkenhohl; mitte Magrit Kampmann die Schwester
von Robert Nußbaum und re. Robert Nußbaum

 

Hochzeit von Anette und Robert Nußbaum im Juni 1980

  


Die Liebe zum Reitsport teilt Anette Nußbaum ebenso.
Hier bei einem Ausritt

  


oder hier bei einer Jagd

  


Die eigenen jährlichen Jagden, waren die größten im gesamten
Kreisgebiet. Mit bis zu 7 Feldern ritten bis zu 250 Reiter mit.

  


1982 wurde Marc Robert geboren.
Auch er tappte anfänglich in die Fußstapfen seines Vaters, verlor aber
später die Lust an der Reiterei.

  


1985 wurde Sven Achim geboren.
Achim begeisterte sich ebenfalls in jungen Jahren für die Reiterei
und blieb dabei.

  


Schon bald nahm Achim an Ponyführzügelwettbewerben teil.

 

So ein Turnier kann ganz schön stressig sein, gut das der große
Bruder Marc sich dann auch mal mit um das Pony kümmert.


Aus Ponyführzügelwettbewerben wurden mittlerweile 
Springprüfungen der Klasse A und L


Seine größten Erfolge erziehlte er jedoch mit Pico einem mittlerweile
13 jährigen Wallach von Pit/Pilot x Gottlob/Gotthard, den wir mit der
Flasche großgezogen haben.
Siege und Placierungen bis zur Klasse M A hat Achim mit Pico erreicht.




Bei Heinrich Herrmann Engemann (jetziger Disziplintrainer der Springreiter)
absolvierte Achim zweimal ein Betriebspraktikum.
Auf dem Bild sieht man Achim auf Pico u. Heinrich Herrmann Engemann
auf Aboyeur.



Mittlerweile verfügt Achim Nußbaum über eine Trainer C und B Lizenz.
Pferdefachwirt Schwerpunkt Zucht und Haltung
Pferdewirt Schwerpunkt Reiten ( Bereiter FN )